Presseservice zur Lange Nacht der Wissenschaften

Die Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften ermöglicht es der breiten Öffentlichkeit, den Wissenschaftsstandort Dresden zu erleben. Mit vielfältigen Veranstaltungen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik sowie Kunst und Kultur wird die ganze Breite wissenschaftlicher Arbeit gezeigt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen für die Berichterstattung alle medienspezifischen Pressematerialien zur Langen Nacht der Wissenschaften anbieten. 



Gern helfen wir Ihnen persönlich weiter!

Kontakt Presseservice:


Anja Loose
Landeshauptstadt Dresden
Amt für Wirtschaftsförderung
E-Mail: aloose@dresden.de
Telefon: 0351 4888777


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!