Keine Panik! - Prävention bei Angstanfällen
Medizin und Gesundheit

Keine Panik! - Prävention bei Angstanfällen

Plötzlich Herzrasen, Atemnot, Zittern, Angst? Gerade unter akutem Stress können plötzliche Panikattacken auftreten. Wir erklären Ihnen, was eigentlich eine Panikattacke ist und wie wir Angst und Panik im Experiment messbar machen. Mit unseren online-Fragebögen können Sie zudem Ihr Stresslevel und Ihr Risiko für eine Angsterkrankung testen. Nähere Infos und ein kurzes Video gibt es auch auf unserer Website (s.u.).
Beginn 18:00 Uhr
Ende 22:00 Uhr

Auf einen Blick

Technische Universität Dresden
Sabrina Wideburg, M.Sc.-Psych., Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Webseite VA-URL

Beschreibung

Leider sind wir dieses Jahr nur online vertreten. Sie erreichen uns in folgendem Zoom-Raum: https://tu-dresden.zoom.us/j/66048444111?pwd=S0ZsdEpsZE13MU81bGs3NG1EQXZTdz09 Meeting-ID: 660 4844 4111 Kenncode: !D%$$ic1 Über unsere Website finden Sie außerdem einen Link zu Online-Fragebögen, mit denen Sie Ihr Stress- und Angstlevel testen können. Eine individuelle Rückmeldung dazu erfolgt im Laufe des Abends/ bis spätestens Montag.

Information zum Veranstaltungsformat

Präsentation Film Mitmachen und Selbermachen
Einstellungen Barrierefreiheit