Künstliche Intelligenz für Monitoring, Diagnostik und Therapie in der Anästhesiologie
Medizin und Gesundheit

Künstliche Intelligenz für Monitoring, Diagnostik und Therapie in der Anästhesiologie

Erfahren Sie die neuesten Entwicklungen und Zukunftsperspektiven der Anwendung künstlicher Intelligenz im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin - von Monitoring über Diagnostik bis zur Therapie!
Beginn 17:00 Uhr
Ende 00:00 Uhr

Auf einen Blick

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TUD
Dr. rer. medic. Dipl.-Ing. Robert Huhle, Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Laborkoordinator
30 Min
Webseite

Beschreibung

Künstliche Intelligenz (KI) hält Einzug in die moderne Medizin - natürlich auch in ein technisches Fach wie die Anästhesiologie! Die potentiellen Einsatzmöglichkeiten für KI sind vielfältig - von Monitoring und Diagnostik bis zur Therapie. Ein Wissenschaftler erklärt, welche aktuellen Entwicklungen es bei der Anwendung der künstlichen Intelligenz im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin gibt und berichtet aus seinem Forschungsalltag.

Information zum Veranstaltungsformat

Vortrag

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei
Einstellungen Barrierefreiheit