Filtern mit keramischen Membranen
Ingenieurswissenschaften

Filtern mit keramischen Membranen

Keramische Membranen eignen sich zur effizienten Trennung von Gemischen sowie zur Abtrennung von Feststoffen aus Wasser. Typische Anwendungen hierfür sind die Wasseraufbereitung, die Abtrennung von Öl aus Wasser sowie die Reinigung und Aufkonzentrierung von Chemikalien und Bio-Kraftstoffen.
Beginn 17:00 Uhr
Ende 00:00 Uhr

Auf einen Blick

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Technikumsfoyer
Website Instagram YouTube

Beschreibung

Schauanlage zur Flüssigfiltration mittels keramischer Membranen.

Information zum Veranstaltungsformat

Präsentation Für Kinder geeignet