Chemie am unteren Rand des Periodensystems – die spannende Welt der Actinide
Naturwissenschaften

Chemie am unteren Rand des Periodensystems – die spannende Welt der Actinide

Beginn 17:00 Uhr
Ende 00:00 Uhr

Auf einen Blick

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)
Abteilung Chemie der f-Elemente
Hörsaalzentrum der Technischen Universität Dresden
Bergstraße 64
01069 Dresden
Dr. Michael Patzschke
Website

Beschreibung

Das Periodensystem der Elemente hält viele Überraschungen für uns bereit. Doch die unterste Reihe, die Actinoide, werden häufig vernachlässigt. Das liegt daran, dass sie allesamt radioaktiv sind und daher im Umgang mit Ihnen besondere Vorsicht geboten ist. Doch ist die Beschäftigung mit diesen schweren Elementen lohnend. Vom sehr kurzlebigen Protactinium (sein Entdecker nannte es sogar Brevium) über das chemische Chamäleon Plutonium bis zu den, nur aus speziellen Forschungsreaktoren zu gewinnenden Elementen wie Fermium und Einsteinium machen wir eine spannende Reise durch diese 14 f-Elemente!

Information zum Veranstaltungsformat

Vortrag

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei

Stationen

TU Dresden

  • 61 (bus)
  • 66 (bus)
Einstellungen Barrierefreiheit