Computer- und robotergestützte Chirurgie am NCT/UCC Dresden
Medizin und Gesundheit

Computer- und robotergestützte Chirurgie am NCT/UCC Dresden

Am NCT/UCC Dresden werden neue Technologien und Forschungsergebnisse für computer- und robotergestützte Chirurgie im Operationssaal der Zukunft gezeigt. Eine Geschicklichkeitsaufgabe für chirurgisches Training kann ausprobiert werden.
Beginn 17:00 Uhr
Ende 22:00 Uhr

Auf einen Blick

Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC)
NCT-Neubau
Erdgeschoss
Fetscherstr. 74, Zufahrt/-gang über Mildred-Scheel-Str. Haus 136
01307 Dresden
5 Min
Webseite YouTube

Beschreibung

Die Abteilung für Translationale Chirurgische Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) forscht an Methoden für die computer- und robotergestützte Chirurgie, mit dem Ziel ChirugInnen bei ihrer Arbeit im Operationssaal aber auch beim Erlernen von Fähigkeiten während der chirurgischen Ausbildung zu unterstützen. Hierfür werden Methoden der künstlichen Intelligenz und der Robotik verwendet. Es wird ein System für die robotergestützte Führung einer Kamera für minimalinvasive Eingriffe (Laparoskop) gezeigt. Ein System für chirurgisches Training kann mit einer Geschicklichkeitsaufgabe selbst ausprobiert werden.

Information zum Veranstaltungsformat

Präsentation Ausstellung Für Kinder geeignet

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei Englischsprachig / für internationale Gäste geeignet

Stationen

Augsburger Str.

  • 64 (bus)
  • 12 (tram)
  • 6 (tram)
Einstellungen Barrierefreiheit