Bridge Builder à la Festkörpermechanik
Ingenieurswissenschaften

Bridge Builder à la Festkörpermechanik

Bridge-Builder-Spiele auf dem Smartphone hat sicher jeder schon mal gespielt. Aber wie wäre es, wenn eine echte numerische Berechnung dahintersteckt? Und so funktioniert's: Ihr entwerft eine Brücke auf dem Papier. Dann wird ein digitaler Zwilling erstellt und virtuell getestet. Welche Brücke kann dem LKW standhalten und welche stürzt in sich zusammen? Und wessen Brücke kann die meiste Last ertragen?
Beginn 17:00 Uhr
Ende 23:00 Uhr

Auf einen Blick

Technische Universität Dresden
Fakultät Maschinenwesen, Institut für Festkörpermechanik, Professur für Numerische und Experimentelle Festkörpermechanik
Mollier-Bau
148
George-Bähr-Straße 3
01069 Dresden
15 Min
Webseite

Beschreibung

Selbst gezeichnete Brücken werden gescannt und mithilfe der Finite-Elemente-Methode unter Belastung simuliert.

Information zum Veranstaltungsformat

Mitmachen und Selbermachen Für Kinder geeignet

Information zum Veranstaltungsort

Englischsprachig / für internationale Gäste geeignet

Stationen

TU Dresden

  • 61 (bus)
  • 66 (bus)

Nürnberger Platz

  • N8 (tram)
  • 61 (bus)
  • 3 (tram)
  • 8 (tram)
Einstellungen Barrierefreiheit