Wie geht es der Fichte nach vier Jahren Borkenkäfermassenvermehrung?
Naturwissenschaften

Wie geht es der Fichte nach vier Jahren Borkenkäfermassenvermehrung?

Was hat sich in den letzten vier Jahren aufgrund der Trockenheit verändert und was steht der Fichte noch bevor? Wer ist dieser Fichtenborkenkäfer, der ihr das Leben so schwermacht, warum ist er so gefährlich und was kann man gegen ihn tun?
Beginn 17:00 Uhr
Ende 23:00 Uhr

Auf einen Blick

Grünes Forum Pillnitz, Sachsenforst

Beschreibung

Seit nunmehr vier Jahren sorgen Trockenheit und vor allem der Große Achtzähnige Fichtenborkenkäfer, auch Buchdrucker genannt, für beispiellose Schäden in den sächsischen Wäldern. Besonders betroffen ist dabei die Fichte, die in den letzten 200 Jahren auf großer Fläche künstlich angebaut wurde und aufgrund dessen bisher die häufigste Baumart in Sachsen war.

Information zum Veranstaltungsformat

Präsentation

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei Englischsprachig / für internationale Gäste geeignet Essen und Trinken vorhanden

Stationen

Pillnitzer Platz

  • 63 (bus)
Einstellungen Barrierefreiheit