CRTD/BIOTEC: Caenorhabditis elegans. Kriechen, Rollen, Schlafen
Naturwissenschaften

CRTD/BIOTEC: Caenorhabditis elegans. Kriechen, Rollen, Schlafen

Seit den 60er Jahren versuchen Wissenschaftler, biologische Probleme zu lösen, indem sie den Wurm Caenorhabditis elegans beobachten und an ihm Experimente durchführen. Er ist klein, durchsichtig, vermehrt sich schnell, lebt kurz und schläft. Durch ein Stereomikroskop sehen die Teilnehmer die Vielfalt der lebenden Würmer, die täglich in einem Labor für Experimente gezüchtet werden, und warum sie nützlich sind. Aber seid leise. Auch Würmer brauchen Schlaf. Wollen ihr wissen, warum?
Beginn 17:00 Uhr
Ende 00:00 Uhr

Auf einen Blick

Technische Universität Dresden
Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB)
Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD)
Fetscherstraße 105
01307 Dresden
AG Bringmann, Forschungsgruppe am Biotechnologischen Zentrum (BIOTEC) der TU Dresden
Webseite

Beschreibung

We will show agarose plates seeded with E. coli where C. elegans is cultured through stereomicroscopes throughout the event. The participants will be taught to distinguish between a variety of phenotypes. We will also explain the theory behind sleep in worms and why studying sleep in worms helps understand sleep in human. We plan to show movies of physiological and optogenetically induced sleep in worms.

Information zum Veranstaltungsformat

Ausstellung

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei Englischsprachig / für internationale Gäste geeignet Essen und Trinken vorhanden

Stationen

Johannstadt

  • 62 (bus)

Pfotenhauerstr.

  • 62 (bus)
  • 64 (bus)

Blasewitzer Str./ Fetscherstraße

  • N8 (tram)
  • 12 (tram)
  • 64 (bus)
  • 6 (tram)
Einstellungen Barrierefreiheit