CRTD: Hoffnungsträger Gen-Scheren: Die Zukunft der Zell- und Gentherapie.
Medizin und Gesundheit

CRTD: Hoffnungsträger Gen-Scheren: Die Zukunft der Zell- und Gentherapie.

Die gezielte Manipulation von Erbgut wird immer einfacher und effizienter. Daher wird die Zahl der Gentherapien und genetisch veränderten Organismen in Zukunft stark zunehmen. Wir geben einen Überblick über die zwei aktuellen Schlüsseltechnologien CRISPR/Cas9 und Rekombinasen, sowie neu aufkommende epigenetische Editoren. Dazu präsentieren und diskutieren wir aktuelle Ansätze und Projekte aus unserem Labor.
Beginn 17:00 Uhr
Ende 00:00 Uhr

Auf einen Blick

Technische Universität Dresden
Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB)
Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD)
Fetscherstraße 105
01307 Dresden
AG Buchholz, Forschungsgruppe an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus
Webseite

Beschreibung

Die gezielte Manipulation von Erbgut wird immer einfacher und effizienter. Daher wird die Zahl der Gentherapien und genetisch veränderten Organismen in Zukunft stark zunehmen. Wir geben einen Überblick über die zwei aktuellen Schlüsseltechnologien CRISPR/Cas9 und Rekombinasen, sowie neu aufkommende epigenetische Editoren. Dazu präsentieren und diskutieren wir aktuelle Ansätze und Projekte aus unserem Labor.

Information zum Veranstaltungsformat

Mitmachen und Selbermachen Für Kinder geeignet

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei Englischsprachig / für internationale Gäste geeignet Essen und Trinken vorhanden

Stationen

Johannstadt

  • 62 (bus)

Pfotenhauerstr.

  • 62 (bus)
  • 64 (bus)

Blasewitzer Str./ Fetscherstraße

  • N8 (tram)
  • 12 (tram)
  • 64 (bus)
  • 6 (tram)
Einstellungen Barrierefreiheit