Können Mooswände unsere Luft in den Innenstädten sauberer machen?
Naturwissenschaften

Können Mooswände unsere Luft in den Innenstädten sauberer machen?

Neue Ansätze zur Verbesserung der Luftqualität im urbanen Raum sind dringend gefragt. Smarten Begrünungslösungen, wie zum Beispiel Mooswänden, kommt als aktive biologische Raumluftfilter eine neue Bedeutung zu. Diese beeinflussen ihre nähere Umgebung nicht nur durch die Abscheidung von Feinstaubanteilen, sondern können auch zu einer effektiven Kühlung der Luft führen. Wir zeigen Dir an einem Modell, wie es funktioniert.
Beginn 17:00 Uhr
Ende 23:00 Uhr

Auf einen Blick

Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH Dresden
Bertolt-Brecht-Allee 20
01309 Dresden
Webseite YouTube

Beschreibung

Gemäß eines neuen Luftgütemodells der WHO starben 2012 in der Europäischen Region 479.000 Menschen vorzeitig an den Folgen der Luftverschmutzung. Neue Ansätze zur Verbesserung der Luftqualität im urbanen Raum sind daher dringend gefragt. Smarten Begrünungslösungen, wie zum Beispiel Mooswänden, kommt als aktive biologische Raumluftfilter im urbanen Bereich eine neue Bedeutung zu. Diese beeinflussen ihre nähere Umgebung nicht nur durch die Abscheidung von Feinstaubanteilen, sondern können auch zu einer effektiven Kühlung der Luft führen. Um derartige Systeme gestalten und entsprechende Lösungen entwickeln zu können, muss deren Effizienz und Haltbarkeit belastbar und reproduzierbar geprüft und nachgewiesen werden. Die wissenschaftliche Leistung des ILK Dresden bestand darin, eine hierfür entsprechend geeignete Prüfmethode bereitzustellen, da es sich im Gegensatz zu technischen Filterlösungen um biologisch aktive Filter handelt. Wir zeigen Dir an einem Modell, wie es funktioniert. https://www.ilkdresden.de/leistungen/messungen-und-pruefungen/projekt/pruefverfahren-fuer-aussenluftfilter-1

Information zum Veranstaltungsformat

Präsentation Für Kinder geeignet

Stationen

Spenerstraße

  • 4 (tram)
  • 10 (tram)
  • 63 (bus)
Einstellungen Barrierefreiheit