Let`s talk! Was sagen uns Bäume, Böden und menschliche und nicht-menschliche Lebewesen ...
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Let`s talk! Was sagen uns Bäume, Böden und menschliche und nicht-menschliche Lebewesen ...

In der 26-teiligen Bauminstallation "Root sequence. Mother tongue" von Asad Raza in der Ausstellung "Down to Earth" erwarten Caretaker die Besucher:innen und kommen mit ihnen ins Gespräch über Bäume, Menschen, Lebensräume und die Welt.
Beginn 17:00 Uhr
Ende 22:00 Uhr

Auf einen Blick

Technische Universität Dresden
Kustodie
Görges-Bau (GÖR)
Helmholtzstraße 9
01069 Dresden
Caretaker in der künstlerischen Installation von Asad Raza,
Webseite Instagram YouTube

Beschreibung

In der Ausstellung "Down to Earth" zeigt der amerikanisch-pakistanische Künstler Asad Raza (*1974 in Buffalo, USA, lebt in Berlin und New York City) in der Universitätsgalerie die für Dresden weiterentwickelte Arbeit „Root Sequence. Motrher tongue“ im historischen Elektrotechnischen Institut im Görges-Bau, die bereits in abgewandelter Form im Whitney Museum of American Art in New York City, im The Rockbund Art Museum in Shanghai oder auch bei der Art Monte Carlo zu sehen war. Raza präsentiert diese Arbeit, bestehend aus 26 Bäumen, erstmals in einem nicht-musealen Raum und verdeutlicht dabei das enge Geflecht von Kunst, Natur und Technik. Im Anschluss an die TUD-Ausstellung werden die 26 Bäume auf dem Campus ausgepflanzt und bleiben damit der TUD-Community als künstlerisches Werk sowie als Zeichen für gemeinschaftliches Engagement und Nachhaltigkeit erhalten.

Information zum Veranstaltungsformat

Präsentation Ausstellung Mitmachen und Selbermachen Für Kinder geeignet Führung

Information zum Veranstaltungsort

Barrierefrei Englischsprachig / für internationale Gäste geeignet Essen und Trinken vorhanden

Stationen

Münchner Platz

  • N8 (tram)
  • 3 (tram)
Einstellungen Barrierefreiheit